Donnerstag, 13. Februar 2014

Anstrickfieber....

....es hört nicht auf.... ;o) 
....ich seh was, weiß für mich genau die richtige Wolle dafür und schon ist es angestrickt.
....bin nur froh, dass fast Wochenende ist und ich vielleicht mal was fertig gestrickt bekomme....oder....
....wieder was anstricke? Ich muss mir mal Ravelry-Verbot geben...;oD
Seid ihr konsequenter? Anstricken und fertigstricken in einem?

Kommentare:

  1. Hätte ich mehr Nadeln, hätte ich noch mehr Anstricksel... Und das heißt wirklich nicht, dass ich etwa zu wenig Nadeln hätte. Im Moment ist es ganz schlimm. Um mich etwas zu trösten, nenne ich das jetzt aber "Teststricken" - hört sich irgenwie nicht ganz so schlimm an ;-))
    Also, Du bist nicht allein ;-)))
    Liebe anstrick-Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Na klar!
    Ich bin voll konsequent!!!
    Ich stricke nur an, was ich dann auch gleich fertig mache!
    Da kommt mir nix dazwischen!
    ....
    Oh warte mal kurz - da ploppt doch gerade von meinem Lieblings-Woll-Shop eine neue Werbung auf: "Neu eingetroffen" - Brauch ich! - Weiß auch schon, was das werden wird!!!
    ...
    Wie da hat die Lieblings-Strick-Freundin in Ravelry schon wieder was geherzt - dafür habe ich doch auch noch ein Knäulchen - gleich mal drauf auf die Nadeln! ...
    .... Oh da sind ja noch freie Socken-Nadeln - geht nicht! - Hab ja auch noch Sockenwolle!!!
    ---
    Ich weiß gar nicht von was Du da gesprochen hast!
    Ich mache immer erst alles fertig, bevor ich was Neues anfange!
    UFOs gibt`s bei mir nicht!

    Hüstel Hüstel Hüstel!!! :O)

    Ganz liebe Grüße
    Sonja, die Mitfühlende

    P.S.: Ich muss allerdings schon sagen - Du bist häufig der Grund meines neuen Anstrickens! :O) Gut so!!!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja toll aus dein rotes Angestricksel, ich fang auch öfters mal was neues an und strick immer querbeet, du inspirierst mich auch immer mal kurz etwas neues auszuprobieren :)
    GLG Bine

    AntwortenLöschen
  4. Ja super Idee - laß uns Ravelry den schwarzen Peter zuschieben :-)

    Herrlich, was Du da wieder angenadelt hast - sieht schön aus. Beides !

    Zur Zeit nehme ich an den Ravellenics teil und das hält mich doch davon ab, etwas Neues anzufangen. WIP-Dancing ist angesagt - aber danach .. geht' wieder rund.

    Liebe Grüsse
    von der Su

    AntwortenLöschen
  5. Genau, Ravelry ist schuld, bin ganz Deiner Meinung ;-))

    Und diszipliniert muss man doch ansonsten schon genug sein....

    Liebe Grüsse

    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Schon wieder strickst du etwas so Hübsches ... "Brickless" kannte ich nicht, fand ihn aber so klasse, dass ich mir heute die Anleitung gekauft habe. Das Ansteckfieber grassiert ...
    Viele Grüße, Beate

    AntwortenLöschen
  7. Das rote sieht wirklich so aus, als würde es ein wunderbares Wochenende für dich werden :)

    Und ich bin da schon recht konsequent, guck:
    http://lehmi.blogspot.de/2013/09/249365-der-sack-ist-zu.html
    Hier gibt es immer noch nur 3 Anstricksel und maximal ein viertes, das dann gleich wochenlang im Auto bleibt.
    .... im Nähzimmer sieht das allerdings doch etwas anders aus ... *ggg*
    GLG Lehmi

    AntwortenLöschen
  8. Hier grüßt Fau inkonsequent. Ich habe auch andauernd was Neues.
    Und Ravelryverbot?! Tue es nicht. Hälste sowieso nicht durch ...hihi...

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe konsequent nur ein Teil pro Nadelstärke irgendwo "rumfliegen". Und ich schraube auch nicht die Nadeln ab, um mal eben auf einem freien Seil etwas Neues auszuprobieren. Zumindest jetzt nicht mehr. Würde ich aber gerne. ;o) Da ich mir nichts notiere, habe ich oft schmal geguckt, weil ich die passenede Nadelstärke nicht mehr wusste, weil ich öfter eine andere verwende, als angegeben. Jetzt stricke ich nur noch gedanklich weitere Sachen an. Das ist so ähnlich, wie mit Rezepten, die ich ausprobieren möchte... *ähäm
    Freu mich schon auf ganzheitliche Bilder!

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin nur in einem kosnequent: nicht konsequent zu sein! :-) Wobei ich im Moment wirklich nur 2 Strickstücke, 1 Häkelstück und 3 Nähstücke habe. *räusper* Im Normalfall habe ich auch 3 Strickstücke gleichzeitig: eines zum denken, eines zum ablenken und eines bei dem man nicht viel nachdenken bzw. in die Anleitung schauen muss. Das darf dann auch meisten bei längeren Autofahrten oder zum Warten bei Ärzten mit.
    Ich bewundere nur immer wieder dein Tempo mit dem hier die Stücke entstehen! Toll!
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  11. Schöne Anstrick-Fotos!
    Ich bin nicht ganz konsequent - aber ich mag es auch nicht, wenn Strickstücke zu lange unfertig herumliegen. Und da meine Strickzeit sehr begrenzt ist, versuche ich, die angestrickten Projekte im Rahmen zu halten. Derzeit hab ich zwei Sockepaare auf den Nadeln und eine Mütze - das muss fürs erste reichen!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  12. Wie bitte?? Ich wusste gar nicht wie man "konsequenter" schreibt! ;o)
    Hier gibt es so viele angefangene Sachen zum stricken, häkeln, anmalen, basteln, dass ich damit ein eigenes Zimmer füllen könnte...
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  13. Also für mich kann ich nur sagen..., das Anstricken eines neuen Garns oder eines neuen Projektes ist so ziemlich das Schönste und Aufregendste am Stricken überhaupt. Ich muss mich immer sehr, sehr zurückhalten und oft schaffe ich es eben nicht - grins.
    Liebe Grüße
    Toby

    AntwortenLöschen