Mittwoch, 7. Mai 2014

Spinnt die?

....ja....die spinnt jetzt auch aweng....zumindest versucht sie es... ;o) 
....zu Weihnachten bekam ich von meinem Mann ein von ihm selbstgebautes Spinnrad.... ♥
 ....aber es lief nicht so wie es sollte und meine Fachfrau musste da mal nachsehen....;o)
 Danke dir!
....jetzt ist es wieder hier, es läuft und ich bin total happy...♥
....dieser Kammzug, gefärbt von Fafalu, kam zuerst aufs Rad....juhuuu!
 ....und los gings....und schon habe ich aus meinen ersten Fehlern gelernt... ;o)
....weil....ich lese keine Anleitungen....ich probiere.....und lerne.... 
....aber fürs Erste ist es doch ganz gut geworden....finde ich....oder? ♥
Ich werde weiter üben.....nur so zu meinem Vergnügen....sonst bleibt ja das Stricken auf der Strecke....gell...;o)

Kommentare:

  1. Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen. Mich reizt so ein Spinnrad auch immer, aber bisher hab ich mir noch keins zugelegt. Aber wenn ich dein Ergebnis so sehe bin ich doch wieder motiviert. Das mit den Anleitungen ist so eine Sache, die werden bei mir immer gleich abgelegt, man könnte sie ja mal brauchen und da liegen sie dann......
    Wünsche dir noch viel Spaß beim "Spinnen"
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. hach- willkommen im Club. Wenn das mit der Spinnerei so toll läuft wie mit dm Stricken, freue ich mich jetzt schon auf die Ergebnisse...
    Liebe Grüsse, Charlotte

    AntwortenLöschen
  3. Ja! Mach mal ordentlich Garn und erzähl mir, wie das so ist, am Spinnrad zu sitzen. Habe ich nämlich auch schon öfter mal drüber nachgedacht. Aber im Moment ist mir die Staffelei näher... 😏
    Lieben Gruß!
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Dein erstes Garn sieht schon total schön aus - ich bin gespannt, was dir noch alles von dem tollen Spinnrad "hüpft" :-)

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. also dein Mann ist ein Tausendsassa!!!
    Und deine ersten Spinnversuche sind doch gar nicht so schlecht. Auf jeden Fall besser als meine ;-) Viel Spass!!!!!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Wow, dein Mann ist ja ein Handwerksmeister, toll was er da wieder gezaubert hat.
    Dein erster Versuch sieht doch schon super aus, bin gespannt was du daraus strickst.
    Ich spinn nur im Kopf, aber mein Prinzesschen hat das Handspinnen schon ausprobiert.
    GLG Bine

    AntwortenLöschen
  7. Um dein Herzblatt bist du wirklich zu beneiden ♥
    Ein ganz tolles Geschenk hat er dir da gezaubert.
    Spinnen kann auch so richtig herrlich meditativ sein, da könnte zeitweise glatt das Stricken auf Platz 2 rücken - wart mal ab ;-)
    Ganz viel Spinnvergnügen und liebe Grüße
    Lehmi

    AntwortenLöschen
  8. Und es schnurrt wie ein Kätzchen... Nun gut, aufgrund der Größe, sagen wir, wie ein Tiger. ;o) Dein Gemahl hat wirklich alles gegeben. Allein die Tatsache, sich völlig von der Materie unbefleckt im www durch sämtliche Spinnseiten zu wühlen und nach Funktionen, Skizzen und Bauanleitungen zu forschen, ist schon ne Hausnummer. Aber dafür bekommt er dann auch mal einen Schal aus selbstgesponnener Wolle gestrickt, nicht wahr? ;o)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Catrin,
    wenn die Ergebnisse so aussehen, spinn ruhig weiter. Ich finde das toll! Wir sind zu beneiden um unsere Männer, gell? (Schönen Gruß!) Ich bin gespannt, was Du aus Deinem Erstling zauberst!
    Sei mir lieb gegrüßt
    Mea

    AntwortenLöschen